Herzlich Willkommen
bei



                                                    


                                            



                                                                   7 Rüden, 1 Hündin,
                                                  3 Chinchillas, 3 Wasserschildkröten
                                                   und 10 Katzen suchen ein Zuhause !                           
                              
                                
                                               
                           Unter dem Button "Vermittlungshilfe" suchen auch noch                                                                          2 Hunde und 6 Katzen ein neues Zuhause !                                                                                           

                                 
                       
_______________________________________________________________________

Prämien sammeln beim Online-Shopping. Ohne Mehrkosten und ohne Anmeldung. Lieben Dank für eure Unterstützung !






Wir haben 39 Unterstützer und einen aktuellen Spendenstand von :

  722,69

Dankeschön !

_______________________________________________________________________
 
                                                                                                         


Wir sammeln wieder Bilder für unseren Happy-End-Kalender !

Ihr könnt ab sofort Bilder unserer vermittelten Tieren einsenden für den Happy End Wandkalender 2017.
Wir freuen uns auf viele tolle Bilder unserer ehemaligen, egal ob Hund, Katze oder Kleintier. Schickt einfach die Bilder Eurer Lieblinge bis zum 30.06.2015 an : kalenderphotos@gmail.com   Wichtig: Bitte Originaldatei in hoher Auflösung, nicht bearbeitet oder verkleinert. Handyfotos sind meistens nicht gut druckbar. Und villeicht ist Euer Tier bald ein Kalenderstar.

_______________________________________________________________________

                              Grundstück für ein neues Tierheim gesucht !

Der Verein Tiere in Not Brühl e.V. möchte seine Kapazitäten erweitern und sucht aktuell im Umkreis von Brühl, Frechen, Kerpen, Erftstadt und Bergheim nach einem geeignetem Grundstück für den Bau eines neues Tierheimes.
Die Fläsche sollte mindestens einen Hektar groß sein und Strom - / Wasseranschlüsse, bzw. die entsprechenden Baugenehmigungen besitzen.
Helfen Sie uns bei der Suche nach neuen Unterbringungsmöglichkeiten für Tiere in Not und leiten Sie diesen Aufruf gerne weiter. Oder haben Sie einen konkreten Tipp / Angebot ? Dann schreiben Sie uns gerne an unter : info@tiere-in-not-bruehl.de   Vielen Dank !



Wenn Menschen denken, das Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen das Menschen nicht denken.


                                                       Aktualisiert am 25.07.2016





Peschvögel des Monats Juli : Kira und Mucki

Die beiden Seniorinnen Kira und Mucki suchen einen Gnadenbrotplatz.
Kira und Mucki sind zu uns gekommen, weil ihr Besitzer verstorben ist. Für die beiden 14 und 15 Jahre alten Katzen suchen wir einen Gnadenbrotplatz, wo sie zusammenbleiben dürfen. Beide Katzen sind tierärztlich Untersucht und es wurde eine komplette Blutuntersuchung gemacht. Mucki´s Nierenwerte sind erhöht und soll Nierendiätfutter bekommen. Kira´s Werte sind in Ordnung, wobei die Nierenwerte an der obersten Norm sind, deswegen soll sie auch Nierenfutter bekommen. Zur Zeit benötigen die beiden Katzen keine Medikamente, was sich aber aufgrund ihres Alters ändern kann. Mucki und Kira hängen sehr aneinder und Mucki frisst nicht, wenn Kira nicht da ist. Sie haben ihr Herrchen verloren, ihren 18 Jahre alten Katzenkumpel, nun sollen sie wenigstens sich noch haben dürfen. Wer gibt den beiden noch ein Zuhause und macht ihnen eine schöne Zeit ?
Kira und Mucki sind lieb, unkompliziert und verschmust. Sie kennen bis jetzt nur die Wohnungshaltung.


______________________________________________________________________

Peschvogel des Monats Juni : Indira

Indira kam zu uns weil ihre Besitzerin verstorben ist. Wir haben Sie mit einer weiteren Katze zusammen aus der Wohnung geholt, wie lange sie bei ihrer verstorbenen Besitzerin waren ist unklar. Indira ist eine ruhige und sehr sensible Katze. Sie ist anfänglich sehr zurückhaltend, hier suchen wir einfühlsame Menschen mit Geduld. Indira ist kastriert, gegen Katzenschnupfen/Katzenseuche geimpft. Sie wurde vom alter her geschätzt, sie wird vermutlich 2008 geboren sein.


_______________________________________________________________________

Peschvogel des Monats Mai : Sam

Der Australian Shepherd / Husky Mischlingsrüde Sam sucht einen Einzelplatz. Sam zeigt sich leider absolut unverträglich mit anderen Hunden. Dies wurde auch von einem Hundetrainer bestätigt. Seine neuen Besitzer sollten schon Hundeerfahrung haben. Er wurde damals vom Ordnungsamt sichergestellt, weil er seinen Besitzer gebissen haben soll. Unser Hundetrainer hat mit ihm viel und lange gearbeitet und kann es nicht bestätigen. Er zeigt absolut kein agressives Verhalten Menschen gegenüber, im gegenteil, Sam ist aufgeschlossen, freundlich und freut sich über jede streichelnde Hand. Der aktive Sam sollte nicht nur körperlich sondern auch geistig ausgelastet werden. Er spielt gerne mit Bällchen, aportiert Stöckchen und schwimmt für sein leben gerne. Sam ist 2008 geboren, kastriert, gechipt und geimpft. Aufgrund seiner Vorgeschichte sollte er vorsichtshalber nicht zu Kindern vermittelt werden.



______________________________________________________________________

Peschvogel des Monats April : Bonny

Unsere Bonny kam im Dezember 2013 zu uns. Sie wurde zusammen mit einer weiteren Katze einfach in eine Transportbox gepackt und entsorgt. Bonny wurde umgehend unserem Vereinstierarzt vorgestellt, der ein Herzgeräusch diagnostizierte. Sie benötigt 1 x tgl. 1/4 Tablette eines Herzmedikaments, welches sie auch brav nimmt. Bonny wurde vom alter her geschätzt, sie wird vermutlich 2007 / 2008 geboren sein. Sie ist kastriert und gegen Katzenschnupfen / Katzenseuche geimpft. Bonny ist ein wenig eigen, aber eigentlich eine liebe Katze. Sie ist verträglich mit anderen Katzen und sollte in Wohnungshaltung.



______________________________________________________________________

Peschvogel des Monats März : Jessy

Unsere Schäferhund-Mischlingshündin Jessy wartet nun seit 13 Monaten auf ihr Zuhause. Jessy ist eine sehr liebe, Menschbezogene und verschmuste Hündin.Sie ist unkompliziert und will einfach nur gefallen. Jessy ist bedingt verträglich mit anderen Hunden, sie entscheidet nach sympathie. Da wir nicht viel zu Jessy´s Vorgeschichte wissen, möchten wir sie nicht zu kleinen Kindern vermitteln, größere wäre kein Problem. Jessy ist am 21.02.2012 geboren, kastriert, geimpft und gechipt.



______________________________________________________________________

Peschvogel des Monats Dezember: Tim

Tim sucht Menschen mit Geduld, die ihn erst ankommen lassen, bevor es los in den Alltag geht. Menschen, die erst einmal nichts von ihm erwarten sondern ihm zeigen.. "Uns kannst Du vertrauen"

Er ist ein ruhiger, gutmütiger und lieber Hund, der sich auch verträglich mit anderen Hunden zeigt. ABER ... es wird vermutet, dass er in der Vergangeheit geschlagen und getreten wurde, da er immer wieder das gleiche Verhaltensmuster abspult, wenn man ihn im Lendenbereich (medizinische Ursachen sind ausgeschlossen worden) versucht anzufassen... er knurrt und zeigt dann deutlich, dass er sich in die Enge gedrängt fühlt. Daher kann er nicht in eine Familie mit Kindern.

Tim braucht ein Zuhause, das mit diesem Makel umgehen kann, das nicht gleich aufgibt wenn er knurrt, das ihm langsam beibringt.. "Hey unsere Hände wollen Dir nur Gutes"
Tim ist kein Beißer aber er kann und würde zuschnappen... er warnt, wie es sich gehört... und geht in Kommunikation, die man dann eben auch am Anfang akzeptieren muss, bis er Vertrauen lernen darf.

Tim wurde am 1.9.2009 geboren. Er ist kastriert, geimpft und gechipt.

Für Tim wird also nicht nur ein Zuhause gesucht.. sondern auch Zeit, Geduld, Einfühlungsvermögen und Akzeptanz, das er ein Hund mit Vergangenheit ist.


______________________________________________________________________

Peschvogel des Monats November 2014 / 2015 : Angsthund Bim

Bim wurde verantwortungslos aus dem Ausland geholt, in einem Pferdestall gesperrt und bekam dort lediglich nur Futter und Wasser, aber keinerlei sozialen Kontakt.
Wir haben ihn dann dort rausgeholt und er war völlig unsozialisiert und hatte vor allem Angst. Monate lang haben wir mit ihm gearbeitet, saßen stundenlang in seinem Zwinger, damit er zu uns Vertrauen aufbauen konnte.
Bim läuft mittlerweile an der Leine, läuft im Rudel mit, ist auch neugieriger und aufgeschlossener geworden. Aber seine Skepsis, Unsicherheit und Scheu merkt man ihm immer wieder bei fremden Menschen oder neuen Situationen an.

Er wartet, er will lernen, er will glücklich sein und endlich ankommen dürfen. Seine Angst steht ihm im Weg, da er absolut nichts im Welpenalter kennen gelernt hat, außer Dunkelheit und Einsamkeit.

Wir suchen für ihn entweder Menschen, die sich mit Angsthunden auskennen und einen souveränen Hund haben, an dem sich Bim orientieren kann.

Oder aber auch einen Gnadenhof, der sich seiner annimmt, und er in einem Hunderudel glücklich werden darf.

Es muss doch auch für ihn einen Platz geben, wo er ankommen und glücklich werden darf.



______________________________________________________________________

Pechvogel des Monats August : unsere Chinchilla´s

Unser süßes Trio haben wir im Juni von einem Tierheim übernommen, weil wir um Hilfe gebeten worden sind. Die drei leben bei uns zusammen und verstehen sich sehr gut. Es sind zwei ausgewachsene Weibchen, das Alter der Tiere ist unbekannt. Und ein Jungtier, welches im April 2015 geboren wurde. Der kleine Bock ist über den Verein auch schon kastriert worden. Es wäre super, wenn das Trio zusammenbleiben dürfte, was aber kein muss ist.




_______________________________________________________________________

Pechvogel des Monats Juli: Kessy


Kessy wurde bei uns abgegeben, weil ihre Besitzerin verstorben ist. Kessy ist 8 Jahre alt, kastriert und gegen Katzenschnupfen/Katzenseuche geimpft. Kessy kennt bis jetzt nur die Wohnungshaltung. Sie ist eine sehr eigene Katze, die ein ruhiges Zuhause mit geduldigen Menschen sucht.